Montag, 27. Juli 2015

Die Royal`s unter den Steckern

Tja, da mich die kleinen Hotfix einfach nicht loslassen habe ich mal in meiner Steineschublade nachgesehen.
Und siehe da,  es hat sich was gefunden. etwas, was dem ganzen einen edelen Touch verleiht.
Trotzdem sind die Stecker und Ohrringe immer noch recht zierlich.

Fuchsia mit Silber

Hier mit blauen Schiffchen.

Und zu letzt noch die super Royal`s mit dunkel rotem Steinen. 



Generell sind beide Steine so dunkelrot, warum das große Schiffchen hier heller aussieht weiß ich nicht.

Kommentare:

  1. Alle drei Ohrringpaare sehen sehr edel aus, liebe Birgit :o) Der Ohrschmuck hat genau die richtige Größe und für den unteren Teil die gefassten Navette-Kristalle zu verwenden, ist eine gute Idee.
    Bis bald und liebe Grüße:
    Uli

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Birgit!
    Du bist ja im richtigen Hotfix-Fieber! Und Deine Spielereien sehen super klasse aus. Durch die an die kleinen Stecker angehängten Elemente wirken diese richtig edel. Das hast Du toll getüftelt.
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Teilchen entwirfst Du aus den Hotfixies. Absolut kreativ. Und alle Paar gefallen mir sehr gut.
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Birgit,

    mit den Navetten in den Fassungen sehen sie wirklich sehr edel aus, da stichst du auf jeder Party hervor.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Birgit,
    die Erweiterung der Hotfixes ist super geworden. So kleine Schiffchen/ Navettes habe ich doch auch schon lange hier liegen *klimper*
    Danke für die Inspiration. Hier gefällt mir die obere Variante gerade farblich am besten.
    LG
    Silke

    AntwortenLöschen
  6. Die sind wieder richtig toll geworden , schöne Inspiration danke
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  7. Fantastic design ..... amazing colors! Congratulations!

    AntwortenLöschen
  8. Sooo viele, schöne Ohrschmücker in so kurzer Zeit!!! Da sind die Ideen aber nur so herausgesprudelt :D . Eine Wahl zu treffen fällt da aber sehr schwer!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen