Freitag, 17. Juli 2015

Ein Stück Entre Deux Mers

Die Grundkette stammt von Alexargai und ist aus dem Jahr 2012.
Da ich mal wieder was zarteres machen wollte, zumal das Türkis schon sehr kräftig ist,
viel mir die Kette wieder ein.
Habe sie aber mit Hilfe von einem 8 mm Rivoli in Fassung verändert.
Bei mir sieht sie jetzt so aus.

Das ist das gute Stück - liegt wirklich gut.

Hier die Mitte mit dem 8 mm Rivoli.

Kommentare:

  1. Hallo Birgit,
    manchmal ist weniger mehr. Diese Kette ist unbeschreiblich schön in ihrer Schlichtheit. Der türkisfarbene milchige Chaton kommt wunderschön zur Geltung. Mehr braucht frau eigentlich nicht.
    LG
    Silke

    AntwortenLöschen
  2. Das Muster mit den quergelegten Superduos und zarten 15/0 Rocailles sieht einfach wunderschön aus. Kann mich nicht mehr daran erinnern und es ist toll das du es mir wieder in Erinnerung rufst, liebe Birgit :o)) Ich finde, das Collier ist gar nicht schlicht sondern übt eine enorme, elegante Wirkung auf den Betrachter aus. Farbwahl wie immer:Topp!
    Ganz liebe Grüße sendet dir:
    Uli

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Birgit,
    das ist eine tolle Kette, die Dir da von der Nadel gehüpft ist. Die Farben sind sommerlich und die Anordnung der Perlen finde ich auch einmal etwas anderes.
    Viele Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Birgit,
    was für eine wunderschöne zarte Kette. Die macht richtig was her mit dem Rivoli unten. Die würde ich sofort tragen.
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Birgit!
    Wirklich sehr hübsch und zart. Besonderer Blickfang ist der kleine gefasste Rivoli. Die Farben sind super kombiniert.
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  6. Der einfache kleine Chaton unten in der Kette macht sich echt klasse und wertet die eh schon tolle Kette noch mal auf liebe Birgit!
    Schöne zarte Kreation mit dem gewissen Pfiff.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen