Samstag, 3. Februar 2018

Pilot G2 Pen eingeperlt

Heute zeige ich euch noch mal 2 Rahmen um den G2 Pen einzufassen.
Das Motiv mit den Augen gibt es bei Debbi von Tonder zu kaufen und heißt "Nine lives".
Das 2. Motiv habe ich ebenfalls im WWW gesehen, leider kann ich euch nicht mehr sagen wo, hatte
nur ein Bild und habe es davon abgenommen.



Nine Lives -

Hier könnt ihr das einzelne Motiv noch mal besser sehen.
Hier das Fröschlein


Kommentare:

  1. Ein Schreibutensil mit einer handgefädelten Peyotefläche zu versehen, macht ihn zum Unikat. So ein Unikat mag jeder gerne. Beide Motive sehen wunderbar aus, liebe Birgit :o))
    Ganz liebe Grüße sendet dir:
    Uli

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Birgit,
    ich bin völlig fasziniert von der Möglichkeit, diese recht günstigen Stifte so großartig zu umperlen (kannte nur die teure Kuli-Variante). Die Ummantelungen sind beide hübsch, richtig geflasht hat mich die Variante mit den Augen. Perfekt!
    LG
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Birgit,
    mir gefallen beide "Bilder" sehr gut. Toll wie du sie umgesetzt hast.
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine schöne Idee die stifte so zu verschönern und und die Augen gefallen mir sehr gut
    LG Anja.L

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgit,
    beide Bilder sind sehr schön und machen aus den sonst eher "langweiligen" Stiften tolle Hingucker.
    Ganz liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  6. Die Stifte sehen klasse aus mit dem "Perlenkleid" und besonders das Augenmuster gefällt mir super gut.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen