Montag, 9. Januar 2017

Baroque

Die ursprüngliche Anleitung,  zu einem Ring,  ist von Sabine Lohse und stammt aus dem Jahr 2011.
Da ich die Fassung sehr schön finde, habe ich sie nochmals nachgearbeitet und das ganze zu einer Kette verarbeitet. Eine RAW-Kette, die mit 4 mm Biconen verziert wurde machen dann das Collier komplett.
Ich habe zarte lila Töne passend zum Stein gewählt. Auch die Rocailles der RAW Kette sind klar mit lila Einzug, dadurch wirkt das ganze sehr zart und nicht so kompakt.

Baroque samt zierlichen Ohrsteckern mit passenden Biconen.

Hier der mittlere Stein in voller Grüße

Kommentare:

  1. Das romantische Collier wirkt trotz des imposanten Anhängers sehr zart und filigran. Ich meine, es liegt an den hübschen Violettnuancen und an der Fädeltechnik. Mich erinnert das Schmuckstück an Veilchen. Der Frühling kann (hoffentlich bald) kommen!
    Ganz liebe Grüße von:
    Uli

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Birgit,
    der Anhänger samt Kette sehen sehr zart und zerbrechlich aus. Das gefällt mir sehr gut und die Ohrringe vervollständigen das Set perfekt.
    Viele liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Birgit,
    Du hast dem Steinen einen tollen Rahmen gegeben.
    Mit der Kette passt es perfekt.

    Viele Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Birgit,

    die Idee ein Ringdesign als Blickfang einer Kette zu benutzen gefällt mir super gut! Du hast das toll und stimmig umgesetzt.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Hat auch als Anhänger eine tolle Wirkung! Eine sehr gute Idee!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Birgit,
    der tolle Stein ist sehr schön eingefädelt. Auch die Aufhängung zur Kette ist schön gestaltet. Die zarten Farben sprechen mich an.
    LG
    Silke

    AntwortenLöschen