Mittwoch, 18. Juli 2018

Squares

Diese freie  Anleitung zu der Kette habe ich hier gefunden.
Sie geht schnell und macht trotzdem was her. Farblich ist sie ideal zum ausprobieren.
Ich habe jetzt champagner und teal gewählt. Es gibt aber bestimmt noch zahlreiche tolle Kombinationen.
Ach übrigens an Perlen brauchst du 8 mm und 6mm Rundperlen sowie 4 mm Bic und 11° Rocs. 
Diese Perlen hat man fast immer da.

Squares

Kommentare:

  1. Liebe Birgit,

    die sieht echt klasse aus! Durch die großen Perlen wirkt sie sehr präsent und eignet sich auch für festliche Anlässe, sehr schön und genau mein Geschmack.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Birgit,
    wieder eine gelungene Kette, die eine Mischung aus Aufreih- und Fädeltechnik ist und trotzdem sehr aufwändig wirkt.
    Sie ist alltagstauglich aber auch für besondere Anlässe geeignet.
    LG
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgit,
    ich finde es klasse wenn man ein so tolle Schmuckstück mit den Perlen-Basics fädeln kann. Denn diese Perlen hat man eigentlich immer und auch in verschieden Farben da und kann super ausprobieren, ohne dass man noch Perlen bestellen muss.
    Deine Variante ist wunderschön geworden.
    Ganz liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen