Samstag, 3. Oktober 2015

A Dash of Glamour - Melissa Grakowsky

Diese tolle freie Anleitung von Melissa Grakowsky hat mir auf anhieb gefallen.
Deshalb musste ich das auch so schnell wie möglich umsetzten.
Man braucht 11° + 15° Rocs, 11° Delicas, Half-Tilas, 4 mm Pearls u. 8 mm Chatons, jedenfalls hab ich die benutzt, weil das aus der Anleitung nicht hervorging.
Rarblich bin ich in eine ganz andere Richtung gegangen, muss aber sagen das ich das Armband so noch etwas romantischer finde.
Bildet euch einfach selbst ein Urteil.

So sieht mein Dash of Glamour aus.

Doppeltes Herringbone Band.

So sieht das Armband von innen aus.

Kommentare:

  1. Hallo Birgit,
    ein wirklich tolles Armband, da kann ich gut verstehen, dass Du es nacharbeiten musstest.
    Die Doppelherringbonebase sieht nach unheimlich viel Arbeit aus.
    Die aufgesetzten Einfassungen für die Chatons mit den Half-Tilas gefallen mir sehr gut.
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Birgit!
    Die Einfassund der Steine sieht super klasse aus. Und das ganze auf ein Heringbone Armband zu montieren ist eine tolle Idee. Deine Farben gefallen mir ebenfalls super gut.
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Das Armband sieht sehr modisch und straight aus, liebe Birgit :o) Gleichzeitig wirkt es luxuriös und erinnert mich an Coco Chanel Designer-Mode. Letzteres
    liegt an den weichen, eleganten Farben, die mir sehr gut gefallen.
    Ganz liebe Grüße sendet dir:
    Uli

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Birgit,

    das Armband sieht wunderbar romantisch verspielt aus und die kräftige Farbe der Chatons gefällt mir sehr gut.
    Danke für den Link zur Anleitung.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Birgit,
    auch wenn Du Dich farblich einmal für etwas ganz anderes entschieden hast, war es der richtige Weg! Das Armband sieht in den gewählten Farben toll aus!
    Viele Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen