Samstag, 26. September 2015

Seestern in Embroidery

Ursprünglich war das ein Button-Knopf.
Eine Bekannte hat mich gebeten daraus einen Anhänger zu machen.
Ich habe mich entschieden das ganze als Embroideryarbeit zu fertigen. Dazu musste auf jeden Fall der
Druckknopf-Nippel auf der Rückseite weg. Aber wie? Mein Mann hat ihn mir dann mit Hilfe einer kleinen Säge abgesägt. War aber auch leichter gesagt wie getan, da der Carbochon ja nicht beschädigt werden dürfte. Letztendlich hat es dann doch geklappt und das Ergebnis sieht jetzt so aus:


So sieht das jetzt aus.

Als Kette dient ein Lederband.


Kommentare:

  1. Hallo,
    ein schönes und sehr kreatives Ergebnis, in jedweder Hinsicht!
    Viele Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Birgit!
    Ich kann mir vorstellen wie kniffelig es war den Knopf hinten abzumontieren. Aber es hat ja geklappt und der Stein ist heil geblieben. Und so konntest Du den Knopf in einen sehr schönen Anhänger verwandeln. Das ganze als Embroideryarbeit zu gestalten war eine gute Idee. So bleibt der Blick auf den Stein frei und er kommt gut zur Geltung.
    Viele liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Birgit,
    den Button Knopf mit embroidery zu umperlen war die beste Lösung. Dadurch kommt er so richtig gut zur Geltung und verliert nichts seiner Schönheit.
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen