Samstag, 26. November 2016

Ammoniten - letzte Runde

Heute zeige ich euch die letzten Schmuckstücke, die mit Hilfe der Ammoniten, entstanden sind.
Ein Hänger mit naturbelassenen, hellen, matten  Ammoniten und ein Armband mit einem dunklen glänzenden.
Wieder in Embroiderytechnik eingefasst und zusammen gefügt. Der Ammonit des Armbands ist ebenfalls in der Embroiderytechnik eingefasst und dann mit einem Herringboneband aus kleinen Würfeln verlängert.

Die helle Variante

Hier mit dem Herringboneband.

Kommentare:

  1. Hallo Birgit,

    Du setzt deine Ammonit-Serie mit diesen Schmuckstücken wunderbar fort. Das sind wieder zwei tolle, individuelle Teile und Du wirst bestimmt lange Spaß daran haben.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Birgit,
    auch diese Ammoniten hast Du wieder super in Szene gesetzt. Armband und Anhänger passen toll zusammen. Die Ammoniten sind dabei so eingefasst, dass das drumherum nicht von ihnen ablenkt.
    Viele liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Idee, einen Anhänger mit drei Ammoniten zu kreieren, liebe Birgit :o)) Er sieht richtig extravagant aus. Der schlichte Stil der Armbandteile in Herringbone unterstreicht den mittigen Ammoniten perfekt. Zwei edle zeitlose Schmuckstücke mit Stil!
    Ganz liebe Grüße von:
    Uli

    AntwortenLöschen