Dienstag, 14. Juni 2016

Ruby Dewdrops

Die Anleitung zu dem Ensemble aus Brickstich-Blättern stammt aus einer alten Perlenpoesie aus dem Jahr 2013 Nr. 17.
Diese Kette besticht durch ihre Klarheit.Nur kleine Farbakzente durch vereinzelt gesetzte rote Rocs
unterbrechen die Blätter, die in Champagner-Gold gehalten sind.
Für die Blätter wurde die Brickstitch-Technik genutzt  und durch Verwendung von 15° u. 11° Rocs erhalten die Blätter noch etwas Struktur.
Alles in allem eine zarte Kette und trotzdem ein Hingucker.



Auf den beiden unteren Blättern kann man die Struktur erkenne.

.

Kommentare:

  1. Das ist ein sehr edles Collier geworden, liebe Birgit :o)) Die Kombination von Silber mit ein wenig Hämatit und Rot passt vorzüglich. Ein Schmuckstück dass durch seine klaren Formen und der Anordnung der Blätter und Komponenten zum Eye-catcher wird.
    Ganz liebe Grüße sendet dir:
    Uli

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Birgit,

    die kleinen Farbtupfer geben dieser schönen Kette das gewisse Etwas und peppen sie ganz toll auf. Die Machart im Brickstich ist auch mal eine schöne Abwechslung und hat seinen ganz eigenen Stil.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgit!
    Durch die roten Rocailles und Schliffperlen, sowie durch die schönen hematitfarbenen Tropfen wird diese Kette sehr schön aufgepeppt. Die zarten Blätter in Kombination mit der Metallkette gefallen mir sehr gut.
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen