Freitag, 3. November 2017

Kleine, schnelle Ringparade

Ich zeige euch hier nur schnell ein paar Ringe.
Die Tilaria-Ringe lassen sich super aus Resten fertigen und sind ganz schnell gemacht.
Gefunden habe ich sie hier.
Auch die Coronaringe sind aus dem Internet. Ich fand sie ebenfalls sehr schön. Dauern etwas länger,
sind aber auch wunderschön und tragen sich toll. Man kann sie 1-reihig oder 2-reihig gestalten,
ganz nach belieben.
Ach ja und zu letzt noch ein Ring aus einem alten franz. Perlenbuch, auch nicht zu verachten.
Hier blinkt es ganz besonders.

Alle auf einem Bild

Tilaria

Denm Farbenspiel sind keine Grenzen gesetzt.

Corona - 1-reihig

Corona 2-reihig - 3 mm Rundperlen und Donuts

Hier glitzern die Bicone.



Kommentare:

  1. Liebe Birgit,

    das ist eine sehr schöne Ringparade und die Tila-Ringe gefallen mir besonders gut!
    Die Corona-Ringe in 1- und 2-reihig sehen von der Machart irgendwie sehr unterschiedlich aus, fast wie zwei eigenständige Designs. Hier gefällt mir irgendwie der 1-reihige sogar besser.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Interessante und verschiedenartige Ring-Designs präsentierst du uns, liebe Birgit :o))
    Alle Ringe sehen sehr hübsch aus. Mir gefällt der einreihige Corona-Ring mit den türkisen Kristall-Bicones in der Mittelreihe.
    Ganz liebe Grüße von:
    Uli

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine schöne Ringparade, liebe Birgit. Damit bist du nun zu jedem Outfit bestens ausgestattet. Der einreihige Corona-Ring ist auch mein Favorit.
    Viele liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Birgit,
    fleissig, fleissig. Die Ringe sind allesamt hübsch und alltagstauglich. Mein Favorit ist der Corona-Ring mit einer Reihe Bicone. Ich hoffe, sie werden Dir aus den Händen gerissen beim nächsten Markt.
    LG
    Silke

    AntwortenLöschen
  5. Oh das sind ja viele wunder schöne Ringe und die werden die blicke auf sich ziehen ,Daumen hoch
    Anja.L

    AntwortenLöschen