Donnerstag, 26. März 2020

Armband Liloo

Die Anleitung zu diesem Armband findet ihr bei Ketikoparis.
Sie ist Ausführlich beschrieben in  Peyotetechnik . Ich habe allerdings Brickstitch gewählt,
da mir die Reihen zu lang waren. Man kann das Armband mit oder auch ohne Verschluß als Armreif arbeiten. Ich habe mich für einen Verschluß entschieden. Die Anbringung des 7 mm Carbo habe ich ebenfalls verändert, da ich nichts kleben wollte.

Mein Ergebnis sieht deshalb so aus.

Liloo

Blüte

Verschluß

Freitag, 20. März 2020

Rahmen mit Brickstitch veredelt.

Ähnliche Rahmen habe ich beim Perlenstand von Inge Giehlen gesehen.
Da ich diese Art von Rahmen zu Hause hatte, habe ich mein eigenes Ding daraus gemacht.
Verwendet habe ich Rondelle 4X3 mm sowie 8° Rocs, 3 mm Bicone und 15° Rocs.
Beim einfügen der Perlen muss man lediglich am Rahmen entlanghangeln und nach Innen etwas
kleiner werden und schon ist ein tolles Schmuckstück entstanden.

Hier also meine Versionen:
2 Varianten türkis und rot.

An einer langen Kette auch im Sommer hervorragend zu tragen.

Ganz ohne Perlen geht es nicht die 2.

Hier seht ihr den 2. Akt von meinen gehäkelten Taschen aus recyceltem T-Shirtgarn.
wie auch beim letzten mal muss irgendwas aus Perlen dazu. In Form von Bommeln oder auch eingefassten Steinen.
Bei der ros und altrosa Tasche fehtl noch der Henkel. da warte ich noch auf meine Ringe zum befestigen der Henkel, die sind aber breits im Anmarsch. Da das aber nicht das wichtigste ist möchte ich euch die Taschen schon mal zeigen.

Die Anleitung für beide Taschen könnt ihr auf Youtube finden.

Farben sind hinten obergine und vorne wie schwer zu übersehen rosa.

Altrosa Tasche mit einem eingefaßten Stein der den Druckknopf verdeckt.

Montag, 9. März 2020

Ganz ohne Perlen geht es nicht!

Diese Tasche aus recyceltem T-Shirtgarn habe ich nach einem Video auf Youtube gearbeitet.
Versehen habe ich sie mit einem anderes gehäkelten Gurt und wen wundert was perliges musste her.
Dazu habe ich das Herz von Betty Stephen in passenden Farben geperlt.
PS. Die Tasche ist mit einem Magnetverschluß ausgestattet.



Samstag, 22. Februar 2020

Kristallexplosion als Ohrclip


Wunsch waren ein paar Ohrclips zu einem blauen Ring (Kristallexplosion).
Die kleine Ausführung der Kristallexplosion ist deshalb mit einem 8 mm Rivoli gemacht.
Also entsprechend alles verkleinern. Allerdings bin ich trotzdem bei 4 mm Biconen geblieben.
Später wurde alles auf einem Ohrclip verankert.
Ich glaube das trotz der Verkleinerung, die Aussage, die die Kristallexplosion  macht erhalten geblieben ist.

Mini Kristallexplosion

Super Flower die 2.

Heute zeige ich eine 2. Super Flower nach einer Anleitung von Jean Power aus dem Buch Rivoli Beadwork.
Diesmal habe ich 2 Farben von Superduos verwendet.Einmal mangels Masse aber auch weil ich fand das sieht recht interessant aus.
Auch diesen blaue Glascarbochon kann man bei Beadpoint erwerben.

Super Flower - blaue Variante

seitlicher Aufbau



Donnerstag, 13. Februar 2020

Mal wieder was altes Kugeln als Anhänger

Einige Jahre sind die Anleitungen alt nach denen ich die Kugeln gemacht habe.
Sie stammen teilweise noch aus dem ehemaligen französischem Forum HDPS.
Die Beaded Bead mit den Swarowski Blüten stammt vom Rollenden Atelier. Ich habe sie allerdings mit der Nadel und nur einem Faden gefädelt.
Also kann ich euch nicht mehr die Angaben machen wo sie zu finden sind.
Ich fand sie wieder mal sehr schön.
Außerdem fand ich, passen sie hervorragend zu den im vorigen Artikel gezeigten RAW Armbändern.



1+3 Mystere von HDPS 2+ 4 vom Rollenden Atelier Big Ball

Noch mal in groß





RAW - Armbänder

Heute habe ich mal was schnelles gemacht RAW Armbänder.
Die Idee dazu habe ich von hier.
Ich habe die Armbänder aber ohne Draht und auch einige der RAW-Abschnitte mit Biconen verändert. Das könnt ihr ja selbst sehen.
Jedenfalls macht es Spaß und geht auch relativ schnell wenn man mit der RAW-Technik vertraut ist.
Es lassen sich auch wunderbar Bicone Reste verarbeiten.

Hier meine Auswahl an RAW Armbändern.

Donnerstag, 6. Februar 2020

Charlston Bracelet - Odd Count Peyote

Dieses Armband habe ich auf  Youtube gesehen.
Ich habe es allerdings in sofern abgeändert als das ich alle Perlen eine Nr. größer genommen habe,
da meine Basisperlen die Buggles 11 mm anstelle von 6 mm sind.
Aber so passt es auch hervoragend und sieht sehr edel aus. Außerdem war das mal wieder eine Sache die sich wirklich schnell und Problemlos arbeiten lies.
Hier mein Ergebnis:

Charlston Bracelet klssisch veredelt.

Verschluß.


Flamingo

Hier noch eine Brickstitcharbeit die fast untergegangen wäre.
Gesehen habe ich den Flamingo hier: Coeurcitron.net

Flamingo



Samstag, 1. Februar 2020

Super Flower

Der Anhänger ist nach einer abgewandelten Anleitung von Jean Power aus dem Buch Rivoli Beadwork.
Ich habe einen 18 mm Glascarbo, den ich bei Beadpoint erstanden habe, benutzt. Dafür habe ich die 14 mm Anleitung abgewandelt. Als Kette habe ich einen farblich passender Draht gewählt, sodass es ein bisschen so aussieht als ob der Anhänger schwebt.
Der wunderbare Carbochon ließ sich leider nicht so einfach aufs Bild bringen. Er wandelt immer wieder seine Farbe und den Glanz bekommt man nicht so gut aufs Bild. Trotz dem habe ich euch mal verschiedenen Bilder gemacht, vielleicht versteht ihr dann was ich meine.



Anderes Licht, andere Perspektive, andere Farbe

Etwas verschwommen aber hier sieht man am Besten was ich meine.


Seagull Necklace

Diese Kette ist nach einer Anleitung aus dem Buch Beadwoven Glamour von Isabella Lam entstanden.

Hier habe ich zum 1. Mal die Vexsolos verarbeitet. Zusammen mit Arcos und den 5X10 mm Rauten ergibt das ganze ien schönes Bild. Es war auch recht schnell zu arbeiten.

Meine Interpretation der Anleitung

Ausschnitt

Verschluß